“Überlebenslotterie”, “Glücksspiel” mit kranken Kindern.

“Überlebenslotterie”, “Glücksspiel” mit kranken Kindern. Der Chef der Krankenkasse TK, Jens Baas, kritisiert: “Weltweit 100 Patienten das Medikament zur Verfügung zu stellen, ist keine Lösung, sondern schlichtweg verantwortungslos.”