Der Staat muss begründen können, dass sein Handeln

Der Staat muss begründen können, dass sein Handeln verhältnismäßig ist. Genau das hat das BVerfG nun auch für die EZB klargestellt. Die fehlende Verhätnismäßigkeitsprüfung muss die schnell nachholen, damit Bundesbank und EZB in der Krise handlungsfähig bleiben